AA

BORG Egg stellt sich filmisch vor

Neuer Schulfilm bietet interessante Einblicke.
Schulfilm des BORG Egg

Egg. In Zeiten von Corona gehen Schulen verschiedene Wege, sich zu präsentieren. Schülerinnen des BORG Egg haben auf der Suche nach Alternativen beschlossen, einen Film zu drehen. In dem Film nimmt die Schulsprecherin Clara Preisl alle Interessierten mit und zeigt in abwechslungsreicher Form den Alltag am Borg Egg. Außerdem werden alle drei Zweige, von Schülerinnen und Schülern des BORG Eggs kurz vorgestellt und über die verschiedenen Fächer, Projekte und die Möglichkeiten in den jeweiligen Zweigen informiert.

BORG in einem Wort

Unter dem Motto "BORG in einem Wort" wurden in dem Film Lehrerinnen und Lehrer und Gymnasiasten um ihre Einschätzung zu der Schule befragt. Direktor Ariel Lang erläutert den besonderen Stellenwert einer Allgemeinbildung an der einzigen AHS der Talschaft. Der Film entstand unter der Regie von Clara Preisl und Norah Drissner, für den Schnitt sorgte Mia Breidenbrücker. "Wir hoffen, dass die Zuschauer mit dem Film eine Vorstellung von unserem Alltag, der Schule selbst und dem bekannten BORG-feeling erhalten", betonen die drei kreativen Filmemacherinnen und bedanken sich bei allen, die an dem Projekt mitgewirkt haben. Der neue Schulfilm kann auf der BORG Egg Homepage angesehen werden.

Virtueller Informationsnachmittag

Da aufgrund der Corona-Pandemie der Informationsnachmittag am BORG Egg heuer nicht in gewohnter Form stattfinden kann, wird am 22. Jänner von 16 Uhr bis 17.30 Uhr die Möglichkeit geboten, sich auf virtuellem Weg Einblick in Ausbildungsmöglichkeiten und Schulleben zu verschaffen. Per Zoom können Interessierte einer allgemeinen Einführung durch Direktor Ariel Lang und Bildungsberater Daniel Amann folgen. Anschließend werden in vier jeweils 15-minütigen Blöcken, der musische, der bildnerische und der naturwissenschaftliche Zweig sowie das Sprachangebot der Schule vorgestellt. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • BORG Egg stellt sich filmisch vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen