AA

BMX: Bilanz der Saison

Mit sieben Siegen war Michael Lingg 2009 einer der erfolgreichsten BMX-Fahrer.
Mit sieben Siegen war Michael Lingg 2009 einer der erfolgreichsten BMX-Fahrer. ©BMX-Club Bludenz

ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück.

Die BMX-Saison 2009 verlief für das Bludenzer Sparkassenteam außerordentlich erfolgreich. Insgesamt 93 x standen die heimischen Athleten auf dem Podest. Mit neun Medaillen, davon gleich fünf in Gold, nützten die Bludenzer bei der Österreichischen Meisterschaft den Heimvorteil und eroberten die Vormachtstellung im rot-weiß-roten BMX-Geschehen wieder zurück. Alle acht Landesmeistertitel blieben in Bludenz. Drei Silber- und zwei Bronzemedaillen wurden bei der Deutschschweizer Meisterschaft eingefahren. Eine Bronzene beim Swiss-Cup und zahlreiche Siege bei diversen Anfängerrennen rundeten die Erfolgsbilanz ab. Mit jeweils sieben Siegen trugen sich Michael Lingg und Jürgen Schelling am meisten in die Siegerlisten ein. Erfolgreichster Amateurfahrer mit vier Siegen in der Anfängerklasse war Elias Kronberger. Nach Abschluss dieser erfolgreichen Saison begeben sich die Städtle-Riders nun in die wohlverdiente Winterpause.

Mehr Infos: www.bmx-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • BMX: Bilanz der Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen