AA

Bluesrock im Lindauer Vaudeville

The Ferry Jam Bluesband mit Walter Batruel, Martin Hämmerle und Barney Fischer.
The Ferry Jam Bluesband mit Walter Batruel, Martin Hämmerle und Barney Fischer. ©H. Pfarrmaier

Lindau. (hapf) Wem die Stille Nacht zu still und die Heilige Nacht zu heilig ist, wer genug hat von Weihnachtsglöckchen und Weihnachtssongs, der darf sich auf eine heiße Bluesrock-Nacht freuen. „Back-2-zero“ und die „Ferry-Jam-Bluesband“ rocken am ersten Weihnachtsfeiertag den Lindauer Club Vaudeville.

Eine Weihnachtsfeier der Extraklasse bietet der Club Vaudeville. Angesagt ist am Dienstag, 25. Dezember 2012, ab 21 Uhr eine Rock-Nacht mit Stars der Szene aus dem Dreiländereck. Das Opening besorgen „Back-2-zero“. Die Band um Rüdiger Göhl, ehemaliger Frontman der Lindauer Kultband „Mr. Condom & the dead pigs“, bringt authentischen Bluesrock, gemixt mit einer Prise Soul und Funk. Neben Rüdiger Göhl (Gesang) sorgen Adriano Pileri (Gitarre), Stefan Schrag (Gitarre), Barney Fischer (Bass) und Nick Dörr (Schlagzeug) für den ehrlichen, erdigen Sound und bringen Powerrock auf die Bühne. In ihrem Repertoire finden sich legendäre Titel wie „I shot the Sheriff (Eric Clapton) oder „Oh Well“ (Fleetwood Mac).

“Blues ischt mi Leaba”

Der zweite Teil des Abends startet mit dem Film „Blues ischt mi Leaba“ von Simon Adamek über Vorarlbergs Blues- und Rocklegende Walter Batruel. Der 65-jährige Hohenemser gehört zu den Mitbegründern der Ländle-Szene und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Gemeinsam mit Weggefährten wie Reinhold Bilgeri, Rolf Aberer, dem unvergesslichen Dieter Kycia, Hermann Schartner, Armin Egle oder Drum-Legende Martin Hämmerle bereitete er der Popkultur in Vorarlberg den Boden auf. Mit „The Gamblers“ gründete er 1965 seine erste Band, mit der er noch heute ab und zu gnadenlose Auftritte absolviert. Der Film zeigt Walter Batruels kompromisslose und leidenschaftliche Hingabe zur Musik, insbesondere zum Blues als Lebensform.

Nach dem filmischen Epos wird die „Ferry-Jam-Bluesband“ den Club rocken. Walter Batruel (Gitarre, Gesang), Martin Hämmerle (Schlagzeug) und Barney Fischer (Bass) werden in dieser, eigens für die Lochauer „Ferry-Jam“ gegründeten Band, Songs der legendären „Gamblers“ bringen. Darunter Klassiker wie „I Like To Gamble“ oder „So Much Trouble“.

Info

Bluesrock mit

„Back 2 zero“ + Walter Batruel & „The Ferry Jam Bluesband“

Dienstag, 25. Dezember 2012

Club Vaudeville, Lindau, Von Behring Straße 6-8

Einlass: 20.00 / Beginn: 21.00
www.vaudeville.de

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bluesrock im Lindauer Vaudeville
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen