AA

Badeunfall in Hard: VOL.AT sprach mit Sarah Waltl von der Wasserrettung

©VOL.AT/Pletsch/Madlener
Nach einem Badeunfall im Bereich der Mündung der Bregenzer Ache bei Hard am Samstag befindet sich das aus dem Wasser geborgene dreijährige Mädchen weiter in kritischem Zustand. VOL.AT hat mit Sarah Waltl, die das Mädchen aus dem Wasser geborgen hat, gesprochen.
Tipps zur Wiederbelebung von Kleinkindern
Wie können Ertrinkungsunfälle verhindert werden?

Das Kleinkind war zusammen mit einem vierjährigen Mädchen beim Baden plötzlich verschwunden. Während die Vierjährige rasch auf dem Rücken treibend von einem Elternteil im Wasser gesichtet und geborgen werden konnte, dauerte die Suche der Einsatzkräfte nach der Dreijährigen länger.

Unfallhergang nun geklärt

Wie die Polizei gegenüber dem ORF berichtet, ist der Hergang des Badeunfalls weitgehend geklärt. Die beiden Mädchen fielen während dem Spielen im Sand von einer Abbruchkante ins Wasser. Ein Vater entdeckte ein Mädchen, dass im Wasser trieb und reagierte sofort. Von der Alarmierung bis zur Bergung des Mädchens sind etwa 20 Minuten vergangen heißt es von Seiten der Wasserrettung.

VOL.AT/Pletsch
VOL.AT/Pletsch ©VOL.AT/Pletsch

Schlechte Sicht im Wasser

Bei Ankunft an der Unglücksstelle wurde sofort eine Suchkette gebildet. Sarah Waltl erzählt, dass die Schwierigkeit bei der Suche nach dem Kind die schlechte Sicht im Wasser gewesen sei: “Wir konnten nur etwa eine Armlänge weit sehen. Man musste sich also quasi vortasten.” Als sie die Dreijährige schließlich aus dem Wasser zog, wurde das Kind sofort von einem anwesenden Notarzt reanimiert und anschließend in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Sarah Waltl rät, Kinder beim Baden nie aus den Augen zu lassen. Selbst wenn diesen Schwimmflügel angezogen wurden.

VOL.AT/Pletsch
VOL.AT/Pletsch ©VOL.AT/Pletsch

Rettungsschwimmerkurse

Strandbad Bregenz: 18.07.2017 um 18:30 und 15.08.2017 um 18:30
Strandbad Hard: 15.08.2017 um 18:00
EHZ Rheinauen: 07.08.2017 um 18:00
Waldbad Feldkirch: 07.08.2017 um 18:00

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Badeunfall in Hard: VOL.AT sprach mit Sarah Waltl von der Wasserrettung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.