Austraße in Bludenz wird generalsaniert

Baustadtrat Arthur Tagwerker, Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Projektleiter Wolfgang Peiker bei der Baustelleneinrichtung Austraße
Baustadtrat Arthur Tagwerker, Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Projektleiter Wolfgang Peiker bei der Baustelleneinrichtung Austraße ©Stadt Bludenz

Ortskanalisation, Wasserversorgung und Straßenbeleuchtung neu

Bludenz. Umfangreiche Bauarbeiten gibt es in der Bludenzer Austraße. Ab morgen fahren dort die Bagger auf und erneuern die Ortskanalisation, die Wasserversorgung und die Straßenbeleuchtung.

Beginnend in der äußeren Austraße bis zur Einmündung in die Gerberstraße werden von der Firma Nägele Bau bis Ende des Jahres diverse Bauarbeiten durchgeführt. In diesen Straßenbereichen kommt es zu Behinderungen bzw. Straßensperren. Die Umleitungen sind ausreichend beschildert.

“Nach der heutigen Baustelleneinrichtung kann ab morgen mit den Bauarbeiten begonnen werden. Das Baulos kostet rund eine Million Euro und wurde dringend notwendig, da die Kanalisation nicht mehr funktionstüchtig ist. In diesem Zuge werden auch die Wasserleitungen und die Straßenbeleuchtung erneuert”, so Baustadtrat Arthur Tagwerker.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Austraße in Bludenz wird generalsaniert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen