Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altpfadfindergilde hielt Rückschau

Der neu gewählte Vorstand (v.l): Schatzmeister Wolfgang Hinterholzer, Gildemeister Uwe Ströhle, Schatzmeister-Stv. Guntram Grabher-Meyer, Schriftführer Christian Dobler, Gildemeister-Stv. Michael Bertsch (nicht auf dem Bild Bianca Gstöhl).
Der neu gewählte Vorstand (v.l): Schatzmeister Wolfgang Hinterholzer, Gildemeister Uwe Ströhle, Schatzmeister-Stv. Guntram Grabher-Meyer, Schriftführer Christian Dobler, Gildemeister-Stv. Michael Bertsch (nicht auf dem Bild Bianca Gstöhl). ©Helmut Köck
Feldkirch. (koe) Gildemeister Uwe Ströhle konnte neben den Altpfadfindern, OV Dieter Preschle sowie Abordnungen der Gilden Rankweil, Dornbirn und Liechtenstein zur 43. Jahreshauptversammlung im Altpfadfinderclub begrüßen. 
Impressionen der 43. JHV der Gilde

Umfangreiches Programm
Das vergangene Vereinsjahr war geprägt von vielen interessanten Programmpunkten. Mithilfe beim Blosengelmarkt, Adventkranz binden, Waldweihnacht mit der Gruppe, der traditionelle Kegelabend, Filmabend, Mitarbeit beim Nofler Dorfball, Maiandacht, oder der schon über Feldkirch hinaus beliebte St. Patricks Day waren einige Höhepunkte. Daneben gab es 35 „normale“ Clubabenden, welche das Jahresprogramm prägten. “Immer wieder besonders erfreulich ist die gemeinsamen Durchführung mehrerer Aktivitäten mit und auch für unsere Jugendgruppe“, bemerkte der Gildenmeister.

Neuwahlen
Schatzmeister Wolfgang Hinterholzer berichtete vom Geschäftsgebaren, das mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen wurde. Kassaprüfer Alexander Amann konnte dem Schatzmeister und Vorstand die Entlastung aussprechen. Unter der Obhut von Christian Neubauer erfolgte die Neuwahl der Vereinsleitung. Einstimmig angenommen wurden die Bestellungen von Gildemeister Uwe Ströhle, Gildemeister-Stellvertreter Bianca Gstöhl und Michael Bertsch, Schatzmeister Wolfgang Hinterholzer, Schatzmeister-Stellvertreter Guntram Grabher-Meyer, Schriftführer Christian Dobler und Schriftführer-Stellvertreterin Irmtraud Sonderegger. Auch die Bestellung der Beiräte erfolgte einstimmig: Peter Bachmann, Dietmar Grill, Manuela Hämmerle, Wolfgang Lindner, Cornelia Neubauer, Barbara Oehry, Kathrin Sonderegger. Neu als Beiträte kamen Jan Srch und Inge Wolf in die Vereinsleitung. Von der Gruppe entsandt wurden Elternratsobfrau Sigrid Sonderegger und Gruppenleiter Alexander Amann. Der ausgeschiedenen Beirätin „Billy“ Silvia Fehr wurde für die langjährige Mitarbeit gedankt.

Ehrenamt
Die Vertreter der Gruppe bedankten sich für die sehr gute Zusammenarbeit und die tollen Clubabende. „Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder“, meinte OV Dieter Preschle, der sich im Namen der Stadt für die unzähligen Aktivitäten bedankte. Gerade das seit über 30 Jahren gemeinsam mit der Stadt organsierte ‘Gemeinsam Weihnachten feiern“ für Alleinstehende am 24. Dezember sei nur ein bemerkenswertes Beispiel für das Engagement und Ehrenamt der Feldkircher Pfadfinder. Die Anwesenden durften sich anschließend an den perfekten Kochkünsten von Michael Linder mit schmackhaften Käsknöpfle erfreuen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Altpfadfindergilde hielt Rückschau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen