AA

Alte neue "La Taverna"

Bild: Die alte neue Pizzeria Ristaurante "La Taverna".
Bild: Die alte neue Pizzeria Ristaurante "La Taverna". ©Manfred Bauer
Taverna

Feldkirch. Zum 20. Geburtstag erhielt die bekannte und beliebte Pizzeria-Ristaurante “La Taverna” in der Feldkircher Vorstadt eine umfassende Sanierung und Verschönerung der Gasträume bzw. eine neue Küche und WC-Anlagen. Architekt DI Josef Schwärzler, der das Lokal vor 20 Jahren eingerichtet und im gleichen Haus sein Büro sowie seine Wohnung hat, kann mit dem Abschluss der Renovierung sehr zufrieden sein. Das bestehende Gewölbe wurde vorbildhaft renoviert, erweitert und mit Neuem (Beleuchtung, Sitzbänke, Stiege, usw.) meisterhaft verbunden. Der “Probebetrieb” wurde bereits aufgenommen, die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 25. September ab 17 Uhr statt. Stammgäste und solche die es werden wollen sind herzlich willkommen.

Erster Italiener

Seit der Eröffnung im Jahr 1990 sind dieselben Pächter der Pizzeria vor allem nach der erfolgten Renovierung sehr stolz auf die neue Küche und die neue Lüftungsanlage. Das Haus in dem die “La Taverna” untergebracht ist stammt aus dem Jahr 1603, wie die Jahreszahl an einer der vier Sandsteinsäulen bestätigt. “Das Haus wurde schon damals als Beherberungsbetrieb innerhalb der Stadt erbaut, wahrscheinlich für Reisende und Händler, die auf der Durchreise nach Bregenz bzw. Chur und weiter nach Italien waren”, berichtet Architekt Schwärzler. Die Pizzeria “La Taverna” war 1990 das erste italienische Lokal in der Innenstadt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Alte neue "La Taverna"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen