AA

Alte Meister in weihnachtlichem Glanz

Ensemble Kontrapunkt sang alte Meister beim Adventkonzert
Ensemble Kontrapunkt sang alte Meister beim Adventkonzert ©Pezold
Dornbirn. Die St. Christoph Kirche im Dornbirner Rohrbach öffnete am zweiten Adventsonntag ihre Türen für das Ensemble Kontrapunkt, dessen SängerInnen mit ihrem Konzert einen Beitrag für eine besinnliche Vorweihnachtszeit leisten wollten.
Die Pfarrkirche St. Christoph im Dornbirner Rohrbach beherbergte das Ensemble Kontrapunkt.

Mit seiner Vorliebe für Chormusik der hohen Qualität und selten gesungener Werke hat Kontrapunkt ein außergewöhnliches Programm vorgestellt. Die Aussicht auf ein ansprechendes Adventkonzert und der Spaziergang im tiefen Schnee, lockte die Rohrbacher in ihre Kirche um die weihnachtliche Kulisse zu genießen.

 

O du, die Wonne verkündet

Ob ein Stück von Georg Friedrich Händel, das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli oder Charles Gounods „Pater noster“, Dagmar Marxgut, die Leiterin des Ensembles, hatte ihre Frauen und Männer bestens vorbereitet. Markus Lang am Cello, Andrea Gass und Christian Sallenbach als Violinisten, Monique Rosset an der Bratsche und die Stimmgewalt des Chors boten den Zuhörern einen besonderen Musikgenuss. Das Ensemble wurde 1990 von Thomas Thurnher gegründet und umfasst 25 begeisterte SängerInnen. Die ausgesuchten Lieder stimmten ein auf eine beschauliche, menschliche und herzerwärmende Weihnachtszeit.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Alte Meister in weihnachtlichem Glanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen