Sicherheitstraining der MS Lustenau Kirchdorf

Lustenau. Ende März fand für die ersten Klassen der Mittelschule Lustenau Kirchdorf ein Sicherheitstraining statt.

Den Kindern wurde in den Workshops gezeigt, wie man in den verschiedensten Situationen richtig fällt. Die Schüler und Schülerinnen wurden vom Projektleiter Thomas Vogel – von Beruf Sicherheitspädagoge/-trainer (www.richtigfallen.at) – an alltägliche Gefahrenquellen herangeführt und lernten, durch die Simulation möglicher Unfallsituationen, im Ernstfall richtig zu reagieren. Die Kinder waren vom Workshop hellauf begeistert und freuten sich schon auf eine Fortsetzung dieses Projekts.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Raiffeisenbank Dornbirn/Lustenau, die Gemeinde Lustenau, die AUVA, den KfV und das Land Vorarlberg, die das Projekt unter dem Motto „RICHTIG FALLEN LERNEN“ mitfinanziert haben

Text: Mittelschule Lustenau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Sicherheitstraining der MS Lustenau Kirchdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen