AA

20 Jahre Volkshochschule Lustenau

Lustenau - Ihr nun schon 20-jähriges Bestehen begeht die Volkshochschule Lustenau mit einem Festakt am Freitag, 6. Juni 2008, 20 Uhr, in der Galerie Hollenstein in Lustenau.

Im Mittelpunkt steht dabei der Festvortrag von Mag. Werner Matt zu den 50er Jahren in Vorarlberg, der einen visuellen Spaziergang durch die unterschiedlichsten Themenbereiche der 50er Jahre bietet, dem wirtschaftlichen Aufschwung, Eigenheimbau sowie der Lebensfreude der 50er Jahre. Gleichzeitig werden aber auch die unterschiedlichen Bildkonzepte des “offiziellen” Vorarlberg der privaten Bilderwelt entgegengestellt“, kündigt Mag. Wolfgang Türtscher, der Direktor der VHS Bregenz, an.

Auf dem Programm stehen weiters – nach der Begrüßung durch Dir. Christian Pernsteiner, dem Leiter des Kurswesens – Grußworte von Landesrat Mag. Siegi Stemer und Bürgermeister Hans-Dieter Grabher ein historischer Rückblick auf 20 Jahre VSH Lustenau durch Mag. Wolfgang Türtscher sowie das Schlussworte von Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht, dem Leiter des Vortragswesens und Gründer der VHS Lustenau. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch Bartlis (Harry Scheff-knecht und Herbert Mayer`); anschließend lädt die Marktgemeinde Lustenau zu einem Empfang.

Die VHS Lustenau wurde 1988 von Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht gegründet, der heute noch das Vortragswesen leitet, 1996 übernahm Gerald Grahammer die Leitung des Kurswesens, seit 1998 sind Birgit und Christian Pernsteiner dafür verantwortlich.

Die Veranstaltung ist frei zugänglich, eine Anmeldung bis Freitag, 30. Mai 2008 jedoch erforderlich: Volkshochschule Bregenz, Tel 05574/52524-0, direktion@vhs-bregenz.at

Foto: Mag. Werner Matt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • 20 Jahre Volkshochschule Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen