Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg im e-Sport-Fieber - der Kampf um die LoL-Krone hat begonnen

©VOL.AT
Der Verein West Gaming Austria organisiert dieses Wochenende ein Zockerturnier der Extraklasse. Im Alten Hallenbad in Feldkirch kämpfen 90 Teilnehmer beim Team-Strategiespiel League of Legends um die Krone.


An den Rechner, fertig, los! Bei League of Legends werden die Schwerter geschwungen, Feuerbälle gefeuert und epische Schlachten gekämpft. Während sogenannte E-Sport-Turniere in Asien ganze Stadien füllen und Profis sich ihren Lebensunterhalt mit Zocken verdienen, fallen derartige Events hierzulande momentan noch eher unter die Kategorie “exotisch”. Der Verein möchte damit deshalb der e-Sports-Community in Vorarlberg eine Plattform bieten, auf der sie sich austauschen bzw. vernetzen können.

Das erfolgreichste Game aller Zeiten

Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines Beschwörers, der eine spezielle Einheit, den sogenannten Champion, steuert und so in das Geschehen eingreift. Klassische Spielrunden in League of Legends beruhen immer auf dem gleichen Prinzip: Je zwei Teams aus drei oder fünf Spielern treten gegeneinander an. Ziel beider Teams ist es, ein feindliches Hauptgebäude, den Nexus, zu zerstören und damit das Spiel zu gewinnen.

Viele kennen dieses Game noch aus ihrer Jugendzeit, jedoch gibt es heute noch 70 Millionen Personen weltweit die League of Legends spielen. Somit ist es das erfolgreichste e-Sports-Game auf der ganzen Welt.

Lust auf LoL?

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und keine Zeit hat dieses Wochenende, kann sich einfach über Twitch den Livestream des Tuniers reinziehen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vorarlberg im e-Sport-Fieber - der Kampf um die LoL-Krone hat begonnen
  • Kommentare
    Noch 1000 Zeichen