So viele Nationen wie noch nie in Götzis dabei

So viele Nationen wie noch nie in Götzis dabei
© Luggi Knobel
Von Südamerika über die Karibik, von Südafrika bis nach Japan – auch in exotischen Ländern ist der Zehnkampf und Siebenkampf ein Thema. So werden bei der 43. Auflage des Hypomeeting Götzis/Vorarlberg 2017 neben den Fahnen vieler Europäischer Länder die Fahnen von Brasilien, Kuba, St. Lucia, Puerto Rico ebenso wehen, wie jene von Südafrika, Burundi oder die japanische Flagge.

Mit SUAREZ Leonel / CUB – BL 8.654 Punkte hat der kubanische Rekordhalter und 6. der Olympischen Spiele von Rio seinen 5. Start im „Mösle“-Stadion bestätigt.

Ein Wiedersehen gibt es auch mit RODRÍGUEZ Yorgelis / CUB – BL 6.481 Punkte – sie ist die kubanische Rekordhalterin und das Aushängeschild der Insel im Siebenkampf..

Von der Karibik-Insel St. Lucia wird ALCIDE Makeba / LCA – BL 6.050 Punkte erstmals in Götzis/Vorarlberg am Start sein.

FELIX BOYER Alysbeth / PUR – BL 6.124 Punkte vertritt Puerto Rico im Siebenkampf beim Hypomeeting Götzis/Vorarlberg.

Das erste Antreten im „Mekka der Mehrkämpfer“ ist es für den Brasilianer

DE ARAÚJO Luiz Alberto / BRA – BL 8.315.

Bei den Olympischen Spielen in seinem Heimatland konnte sich der Südamerika-Meister von 2015 den guten 10. Platz sichern

Vom afrikanischen Kontinent wird der Nachwuchs-Zehnkämpfer

PRETORIUS Fredriech / RSA – BL 8.002 Punkte versuchen, in Götzis das Limit für die Weltmeisterschaften in London zu schaffen.

Auch für KOALA Marthe / BUR – BL 5.952 Punkte ist es das erklärte Ziel, die 6000 Punkte zu kacken.

Mit NAKAMURA Akihiko – BL 8.180 Punkte ist nach 1976, 1997 und 2014 das vierte Mal ein Mehrkämpfer aus Japan vertreten.

“JUMP & VIEW” – DER HOCHSPRUNG-EVENT AUF DEM HOHEN KASTEN – Auf 1795 m.ü.M – das höchste der Gefühle !

Grenzüberschreitend ist auch die Kooperation zwischen dem Team des Hypomeeting Götzis/Vorarlberg und den Veranstaltern des GESA-Cup im benachbarten Altstätten in der Schweiz.

Am Dienstag, den 23.5.2017 findet im Vorfeld des diesjährigen Meetings auf der Aussichtsplattform des Hohen Kasten in der Schweiz auf 1795 m.ü.M. ein sensationeller Hochsprung-Show-Event statt – unterstützt von: Hoher Kasten Brülisau, dem Hauptsponsor des Hypomeetings – der Hypo Landesbank Vorarlberg, sowie von Loacker Tours, Götzis.

Die große Herausforderung für die beiden Spitzenathleten Jeremy Taiwo aus den USA und FÉLIX-BOYER Alysbeth / PUR von Seiten des Meetings und für die regionalen Athleten des GESA-Cup wird es dabei sein, in dieser Höhe in Richtung „Abgrund“ anzulaufen. Also ein Hochsprung-Event mit Gänsehautfeeling pur sowohl für die Athleten wie auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer. !

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Megastimmung trotz Hitze am Bo... +++ - Damen-Führungstrio trennen nu... +++ - Zwei Meister stehen fest - all... +++ - Dadic nach erstem Götzis-Tag ... +++ - 5.000 Frauen beim 8. Bodensee ... +++ - Vorarlberger Formula Unas freu... +++ - NEOS-Strolz wünscht sich Schw... +++ - Lebensmittelversorgung im Dorf... +++ - Räikkönen holt sich vor Vett... +++ - G-7-Gipfel endet im Streit mit... +++ - Nippel-Alarm bei "The Vampire ... +++ - SPÖ Vorarlberg will Urwahl ü... +++ - Tausende Fans trotzen der Glut... +++ - Nach Sturz in Bregenzer Ache: ... +++ - Im Überholverbot Taxi überho... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung