GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schneesturm am Arlberg - Frau Holle könnte noch nachlegen

In Lech Zürs präparieren sicher bereits einige Wintersportler ihre Ski für die ersten Tiefschnee-Abfahrten.
In Lech Zürs präparieren sicher bereits einige Wintersportler ihre Ski für die ersten Tiefschnee-Abfahrten. ©Screenshot facebook.com/lechzuers
Schwarzach - Gegen 17 Uhr am Sonntag Abend erwischte eine Kaltfront Vorarlberg. Was vor allem im Raum Feldkirch zu heftigem Sturm und Niederschlägen führte, artete in Lech Zürs zu einem regelrechten Schneesturm aus.
Prognose für Ihre Gemeinde

Kurz vor sechs Uhr am gestrigen Sonntag fing es dann auch an in den Tallagen zu schneien. Die Wetteraussichten für diese Woche stehen ganz klar auf Winter.

Prognose für heute Montag

Trübes und winterlich kaltes Wetter. In vielen Regionen schneit es wiederholt, am öftesten im Staubereich vom Bregenzerwald bis zum Kleinwalsertal und Arlberg. Im Bodenseeraum, im Rheintal und im Walgau wechseln trockene Phasen mit zeitweiligem Schneeregen oder Regen, denn die Schneefallgrenze liegt zwischen den Niederungen und 600 Metern. Winterlich im Gebirge mit starkem Nordwind und einigem Neuschnee. Höchstwerte: 0 bis 4 Grad.

Prognose für die Nacht von Montag auf Dienstag

Meist noch stark bewölkt, Schnee- oder Schneeregenschauer werden aber immer seltener. In der zweiten Nachthälfte ist es abseits der Staulagen der Berge oft schon trocken. Tiefstwerte: -5 bis +1 Grad.

Prognose für morgen Dienstag

Von Norden her drückt es in tiefen Lagen noch feuchte Luft nach Vorarlberg. Bis auf 1200 – 1500 Meter hinauf reicht Hochnebel, der sich über den Tälern teilweise zäh halten kann. Darüber verschwinden die Wolkenreste rasch und es stellt sich sonniges Wetter ein. Am Nachmittag steigt auch in den Tälern ums Montafon die Chance auf Sonne. Kalt. Tiefstwerte: -5 bis +1 Grad, Höchstwerte: 0 bis +4 Grad.

(Red./ZAMG)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Lech
  4. Schneesturm am Arlberg - Frau Holle könnte noch nachlegen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen