Akt.:

RTL-Moderatorin beschimpft Star

Am Montag fand sie unschöne Worte für Sängerin Kesha Am Montag fand sie unschöne Worte für Sängerin Kesha - © YouTube
Der „Punkt 12“-Moderatorin Katja Burkard ist am Montag ein herber Fauxpas unterlaufen, den 1,2 Millionen Zuschauer mit gehöriger Fremdscham miterleben durften.

 (4 Kommentare)

Korrektur melden

Seit 1996 ist Katja Burkard die Moderatorin des RTL-Nachrichtenmagazins „Punkt 12“. Und ihre Fans können die Uhr darauf stellen, dass um die Mittagszeit ihr Gesicht über die Flimmerkiste strahlt. Bekannt ist die blonde Frau auch durch ihren Sprachfehler, der von der Comedy-Show „Switch“ gerne parodiert wird. Manche Zuschauer mussten sich am Montag vermutlich versichern, dass sie wirklich die “originale” Katja Burkard zu sehen bekamen; die 47-jährige ließ sich zu einem fiesen Spruch hinreißen.

Katja Burkard entschuldigt sich

Als das Magazin einen Beitrag über Sängerin Kesha brachte, in der sie ihre Vorlieben für Pornos und Männer ausplauderte, platzte es aus der Moderatorin heraus: „Wat ‘ne Schlampe, oder?!“. Eine Mikrofon-Panne sorgte dafür, dass die Zuschauer ihren Ohren nicht mehr trauten – 1,2 Millionen Menschen konnten diesen verbalen Ausbruch mithören. Gegenüber der „Bild“-Zeitung entschuldigte sie sich: „Zu einer kleinen technischen Panne, die bei Livesendungen immer passieren kann, kam mein persönlicher Ausrutscher dazu. Mir tut dieser Satz sehr leid.“

Katja Burkards Ausrutscher

“Switch”-Parodie

Werbung


Kommentare 4

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Schuhmacher streiten um Hochzeitsschuhe für größten Mann der Welt
Vor dem Landgericht Münster streiten zwei Schuhmacherfirmen darüber, welche von ihnen die Hochzeitsschuhe für den [...] mehr »
Hello Kitty keine Katze? Wirbel um Kultfigur
Riesenwirbel um eine japanische Kultfigur: Hello Kitty ist nach Angaben der Anthropologin Christine Yano von der [...] mehr »
Homer Simpson bei der “Ice Bucket Challenge”
Für den guten Zweck schütteten sich bereits zahlreiche Promis einen Kübel Eiswasser über den Kopf. Nun ist der [...] mehr »
Ice Bucket Challenge – die besten und neuesten Videos aus dem Netz
Die "Ice Bucket Challenge" ist längst zum Internet-Phänomen und globalen Hype geworden. Von Mark Zuckerberg über Bill [...] mehr »
Japaner mit 111 Jahren ältester Mann der Welt
Tokio - Mit 111 Jahren ist der Japaner Sakari Momoi der älteste Mann der Welt: Am Mittwoch erfolgte der Eintrag in das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!