Akt.:

Rewe baut Lager um 60 Mio. Euro

Ab Mitte 2013 sollen von dem Standort aus rund 700 Filialen in Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und in Teilen der Steiermark beliefert werden. Ab Mitte 2013 sollen von dem Standort aus rund 700 Filialen in Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und in Teilen der Steiermark beliefert werden. - © Rewe/Werner Kerschbaummayr
Der offizielle Baustart für das neue Rewe-Zentrallager West in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden), in das der Lebensmittelhändler rund 60 Mio. Euro investiert, ist am Mittwoch erfolgt.

Korrektur melden

Ab Mitte 2013 sollen von dem Standort aus rund 700 Filialen in Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und in Teilen der Steiermark beliefert werden. Auf einer Fläche von etwa 36.000 Quadratmetern würden künftig mehr als 200 Mitarbeiter tätig sein, hieß es anlässlich der Spatenstichfeier.

Knapp 10.000 Artikel in neuem Zentrallager

Rewe-Vorstand Franz Nebel sieht in dem Bau eines zweiten Zentrallagers in Österreich – neben jenem in Wiener Neudorf in Niederösterreich – einen “wesentlichen Schritt zur Optimierung unserer Position in Westösterreich”. In Ohlsdorf sollen künftig täglich etwa 130.000 Verpackungseinheiten bei einem Sortiment von rund 9.500 Artikeln umgeschlagen werden. Der Unternehmensbereich Lager & Transport verfügt über 3.100 Mitarbeiter, in der Gruppe sind in Österreich insgesamt circa 40.000 Personen beschäftigt.

Bau des Rewe-Lagers sorgte für Aufregung

Anfang 2011 hatten die Pläne von Rewe für das Projekt im Ortsteil Ehrenfeld für Aufregung in Ohlsdorf gesorgt. Anrainer forderten eine eigene Autobahnauffahrt für die Lkw. Der Lebensmittelkonzern kündigte daraufhin Gespräche mit der Gemeinde und den Bewohnern an. Mit einer Zufahrtsstraße, die Grundstückseigentümer Hans Asamer zahlt, wurde schließlich eine Lösung gefunden. (APA)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Glasner will Salzburg mit eigenen Waffen schlagen
Die SV Ried empfängt am Samstag (19.00 Uhr) Meister Red Bull Salzburg. Bei den Oberösterreichern sitzt der ehemalige [...] mehr »
Passant rettete 68-jährigen Kajakfahrer aus Donau
Ein 68 Jahre alter Linzer ist am Freitag in seiner Heimatstadt mit einem Kajak gekentert und drohte, unter ein Schiff [...] mehr »
Wespen attackierten Ehepaar in OÖ
Wespen haben ein Ehepaar in seinem Haus in Feldkirchen an der Donau (Bezirk Urfahr-Umgebung) attackiert. Die Frau verlor [...] mehr »
Entspannung der Hochwasserlage in Österreich
Die Lage in den Hochwassergebieten Salzburgs hat sich am Freitag entspannt. Laut Katastrophenreferat des Landes gehen [...] mehr »
Amstetten: Betagtes Ehepaar von Autobus niedergestoßen
Ein betagtes Ehepaar ist in Amstetten am Donnerstagvormittag von einem Autobus erfasst und schwer verletzt worden. Die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!