GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Cool Tour“-Tage an der HAK Feldkirch

Verschiedenste Aktivitäten stehen am Programm der
Verschiedenste Aktivitäten stehen am Programm der "Cool Tour"-Tage an der HAK Feldkirch. ©Lukas Müller
Bericht von Gemeindereporter Lukas Müller:   Seit 20 Jahren gestaltet sich die letzte Schulwoche „cool“.


Feldkirch. (mul) Die „Cool Tour“-Tage der Handelsakademie Feldkirch fanden heuer zum 20. Mal in der letzten Schulwoche statt. In diesen zwei Tagen werden verschiedenste Aktivitäten angeboten. Das reicht vom Besuch des Landtags sowie Vorträgen und Workshops zum Businessplan über Reisen nach Frankreich und Italien bis hin zum Gestalten mit Keramik sowie – heuer – dem Bemalen von Schulwänden. Fixpunkte sind Zertifikate wie der Erste-Hilfe-Kurs.

Schulalltag beleben

Direktor Michael Weber betont, den Schülern ein attraktives und interessantes Angebot in sieben Grundbereichen bereitzustellen. Anfang des Schuljahrs startet die Planung durch zwei Lehrerinnen, bis Ende Jänner werden interne und externe Angebote gesammelt. Dafür werden Lehrer und die Schülervertretung mit einbezogen. Durchwegs positive Rückmeldungen und auch Verbesserungsvorschläge kommen von den Programmpartnern. Schulkooperationen finden noch nicht statt, für Weber ist das zukünftig aber nicht ausgeschlossen. Allerdings steige der Organisationsaufwand dadurch deutlich. Je zwei Schüler, die sich besonders anstrengen oder engagieren, können von den Klassenvorständen ausgewählt werden. Diese dürfen sich als Erste anmelden. Umgekehrt gibt es einen Putztrupp für Schüler mit negativem Verhalten.
Sowohl Schüler als auch Lehrer loben die große Bandbreite. Für Lehrer Wolfgang Bauer werden dadurch die letzten Schultage belebt. Mitorganisatorin Firmin Maud und Schülervertreterin Rukija Sadikovic heben hervor, auch im Schulalltag zu kurz Kommendes wie Kreatives anzubieten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. „Cool Tour“-Tage an der HAK Feldkirch
Kommentare
Noch 1000 Zeichen