Bauarbeiten bei Anschlussstelle Feldkirch-Frastanz

Akt.:
12Kommentare
Bauarbeiten bei Anschlussstelle Feldkirch-Frastanz
© Google Maps Screenshot
Am Dienstag, 18. April starten die Bauarbeiten an der Anschlussstelle Feldkirch-Frastanz und dem Verkehrsknoten zur Landesstraße L 190. Die Asfinag und das Land Vorarlberg wollen mit dieser Investition in Wert von 1,1 Millionen Euro die Verkehrssicherheit für Vorarlbergs Pendlern erhöhen.

Die grundlegenden Ziele sind die Verbesserung der Autobahn-Auffahrt, neue Fahrbahnbeläge, die Modernisierung der Landesstraße L190 durch Ausbau der Ampeln sowie eine Verbesserung der Entwässerung im gesamten Bereich der Anschlussstelle. Die Asfinag und das Land Vorarlberg investieren hier 1,1 Millionen Euro.

Auffahrt soll verbessert werden

Wesentlich dabei ist die Verbreiterung der Auffahrtsrampen in Richtung Autobahn und die Neuerrichtung eines Schutzdammes. Der Bereich des Verkehrsknotens im Auffahrtsbereich und der Landesstraße ist am Morgen durch den Pendlerverkehr meist überlastet. Die Ausbauarbeiten sollen die Auffahrten spürbar verbessern. Neben der Erneuerung der Fahrbahnbeläge muss die Asfinag auch die Verrohrungs- und Kabelarbeiten für die neue Ampel an der Kreuzung Fellengatter (L 190) durchführen. Durch die Modernisierung der Ampel erhöht das Land Vorarlberg die Verkehrssicherheit auf der Landesstraße.

Keine Totalsperren geplant – Ausweichmöglichkeiten werden angegeben

Sperren der Anschlussstelle soll es grundsätzlich keine geben. Lediglich die Abfahrtsspuren von der Autobahn zur Landesstraße werden auf eine einzige Spur zusammengeführt. Trotzdem sind aber beide Richtungsfahrbahnen auf der L 190 erreichbar. In einigen ausgewählten Nächten erfolgt eine Sperre der Auffahrt auf die Autobahn, um die Fahrbahnbeläge zu erneuern. Die Asfinag wird über Umleitungsschilder rechtzeitig auf die Anschlussstellen, über die ausgewichen werden kann, hinweisen. Die Arbeiten dauern bis Ende Juli. Trotz aller Vorbereitungen kann es während der Pendler-Verkehrsspitzen zu zusätzlichen Verzögerungen kommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Innsbrucker Grüne: Willi wird... +++ - Jetzt drückt die Koalition be... +++ - Mann nach Vier-Meter- Sturz sc... +++ - Low-Key-Sex: Das Geheimrezept ... +++ - Dieser 30-Sekunden-Trick hilft... +++ - Frühling 2017 unter den zehn ... +++ - IS steht vor endgültiger Nied... +++ - Türen auf zu Vorarlbergs Gär... +++ - "Die Toten vom Bodensee&q... +++ - Tausende Musikfans bei "B... +++ - Hohenems: Spatenstich für Rot... +++ - Magersucht kann angeboren sein +++ - Schnellster Montforter: Kleine... +++ - Nacktskater sorgen in St. Gall... +++ - "Ahnungsloser" Vorar... +++
12Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 82717 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 62399 Punkte
11 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch