Buchpräsentation und Fotoausstellung “Zeitraum Örfla”

Von Gemeindereporter Veronika Hotz
Akt.:
v.l. Adrian, Luca, René Dalpra und Ingrid präsentieren das  Buch "Zeitraum Örfla"
v.l. Adrian, Luca, René Dalpra und Ingrid präsentieren das Buch "Zeitraum Örfla" - © Veronika Hotz
Götzis (ver) Mit „Zeitraum Örfla“ stellte der Vorarlberger Gestalter und Fotograf René Dalpra Anfang Dezember sein erstes Buch vor. Galerist Christoph Kurzemann nannte das Erstlingswerk Dalpras „…eine Hymne auf ein Stück Heimat“.

René Dalpra ist seit fast 20 Jahren bei jeder Jahreszeit, jeder Tages- und Nachtzeit und jeder Witterung in der Örfla-Region mit seiner Kamera unterwegs. „Ich genieße beim Fotografieren die hohe Präsenz zum Zeitpunkt des Auslösens. Wenn eine Aufnahme dann besonders gelungen ist, vervielfacht sich die Freude über diesen Moment beim Betrachten der Fotografie wieder und wieder, “ betont der Buchautor. Das Buch soll aber nur eine Zwischenstation und kein endgültiger Abschluss sein, so Dalpra. Der Götzner Vizebürgermeister Clemens Ender betonte in seinen Grußworten, dass der Fotograf Dalpra ein sehr gutes Auge für das Wesentliche und Einzigartige bewiesen habe. Das neuerschienene Buch zeige die Schönheit des Gewöhnlichen. Eine innere Fokussierung und eine stille Poesie werden in den Bildern spürbar. Neben Johannes Wilhelm (Wilhelm+Mayer) und Wolfgang Berchtold interessierten sich auch Hartmut Hofer, Franz Josef Fleisch, Anna Schinnerl, Robert und Karin Brotzge sowie Hans und Maria Kohler für Dalpras Hommage an das Kleinod und Naturparadies Örfla. Auch Helmut Giesinger, Silvia Wasner, Bertram Sonderegger, Johannes Leitner, Grafiker Harry Metzler und Labg. Werner Huber sowie Günter und Margit Faigle zeigten sich begeistert von den analogen Schwarz-Weiß-Fotografien. René Dalpras Aufnahmen zeigen eine Stille, die man zu hören glaubt. Die abschließenden Klangbilder von Matthias Urban ließen die Vernissage Besucher in die akustische Welt der Örflaschlucht eintauchen.

Facts:

  • Zeitraum Örfla
  • René Dalpra
  • 104 Seiten, 49 Fotografien erschienen im Otto Müller Verlag
  • 49 Euro
  • Ausstellung: 2.12. von 16 bis 19 Uhr
  • 3.12. von 10 bis 17 Uhr
  • anschl. bis Jahresende nach tel. Vereinbarung: 0660924 5901
  • Zeughaus Götzis, Zollwehr

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!