Europäischer Freiwilligendienst

0Kommentare
Beim EFD arbeiten Jugendliche in verschiedenen Projekten in Europa mit. Beim EFD arbeiten Jugendliche in verschiedenen Projekten in Europa mit. - © aha/Lisa Schmidinger
Am Donnerstag, 2. Oktober 2012 findet im aha Dornbirn eine kostenlose Info-Veranstaltung zum Europäischen Freiwilligendienst für Jugendliche statt.

0
0

„Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr, das ich in Dornbirn verbringe, neue Erfahrungen mache, neue Leute kennenlerne und dabei viel Spaß haben werde“, erzählt Renate Mencendorfa aus Lettland. Seit Anfang September ist die 24-jährige in Vorarlberg und arbeitet im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD) im aha - Tipps & Infos für junge Leute mit. Der EFD bietet jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, für einige Monate in einer gemeinnützigen Einrichtung in Europa mitzuarbeiten. Wer so wie Renate einen freiwilligen Einsatz im europäischen Ausland leisten möchte, bekommt alle wichtigen Informationen dazu bei der Info-Veranstaltung am 2. Oktober 2012.

Info-Abend

Clemens Rüdisser vom aha informiert bei der Veranstaltung über das EU-Programm und beantwortet Fragen. Außerdem berichtet die ehemalige Freiwillige Lisa Schmidinger von ihren EFD-Erfahrungen in einer Behinderteneinrichtung in Litauen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Weitere Infos unter www.aha.or.at

Info-Veranstaltung „Europäischer Freiwilligendienst“
Termin: Donnerstag, 2. Oktober 2012, 19.30 Uhr
Ort: aha Dornbirn, Poststraße 1
Infos: clemens.ruedisser@aha.or.at, Tel 05572-52212-24, www.aha.or.at

Quelle: aha

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Top Jasser
  1. helmut52 55942 Punkte
  2. guenther64 54977 Punkte
  3. gretebickel 34598 Punkte
4 Jasser online mehr
Neues aus Bregenz

Bitte Javascript aktivieren!