BP-Wahl: Wahlkarten kann man per Handy beantragen

1Kommentar
Eine Wahlkarte für die BP-Stichwahl lässt sich auch über das Handy beantragen.
Eine Wahlkarte für die BP-Stichwahl lässt sich auch über das Handy beantragen. - © APA (Symbolbild)
Wer eine Wahlkarte für die Bundespräsidentschaftsstichwahl braucht, kann diese ganz einfach über sein Smartphone beantragen.

Möglich wird dies mit der sogenannten Handy-Signatur, die als persönliche Unterschrift im Internet fungiert. Diese lässt sich online beantragen. Angeboten wird diese von der Firma A-Trust. Nach Firmenangaben nutzen derzeit mehr als 700.000 Österreicher die Handy-Signatur als digitale Identität.

Sicher und günstig

Sobald man eine Handy-Signatur besitzt, kann man damit eine Wahlkarte im Internet beantragen. Die Beantragung sei sicher und spare Zeit und Geld, sagt A-Trust-Geschäftsführer Michael Butz. “Damit entstehen sowohl auf der Seite des Antragstellers als auch der Gemeinde Vorteile”, meint Butz.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++ - Vorarlberg/Götzis: Mopedfahrer... +++ - Noch immer mangelhafte Post-Zu... +++ - "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung