Gesundheit im Gespräch Bludenz startet in die Herbstsaison

Gesundheit im Gespräch Bludenz startet in die Herbstsaison
© Stadt Bludenz
Bludenz. Die Veranstaltungsreihe „Gesundheit im Gespräch“ wird vom Sozialsprengel Bludenz in Zusammenarbeit mit connexia organisiert und richtet sich sowohl an pflegende Angehörige als auch an alle Interessierten.

Am Dienstag, 19. September 2017, gibt Dr. Birgit Huber einen Einblick zum Thema Bewegung mit dementen Personen. Eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien hat inzwischen die positiven Auswirkungen von regelmäßiger gezielter Bewegung für Demenzbetroffene nachgewiesen. Die Leistungsfähigkeit bei der Durchführung von Alltagsbewegungen wird um 30 bis 50 Prozent verbessert und die Sturzhäufigkeit geht stark zurück. Der Krankheitsverlauf verlangsamt sich und die Sprachfähigkeit bleibt länger erhalten. Demenziell Erkrankten, die unter emotionalen Verstimmungen oder motorischer Unruhe leiden, erfahren Linderung. Verbessert sich durch regelmäßiges Bewegen die Stimmung, sind Menschen zudem eher bereit, sich in Gruppen zu integrieren, wodurch das gesamte Umfeld von der Bewegung Demenzbetroffener profitiert. Insbesondere Menschen mit starken kognitiven Beeinträchtigungen profitieren besonders von einem Bewegungstraining.

 

Der Vortrag informiert über die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Bewegung und Demenz. Aus den Bereichen Funktionstraining, motorisch-kognitives Kombinationstraining, Wahrnehmungstraining und Sinnesübungen, achtsames Atmen und Yoga werden einfache Übungen vorgestellt, die ohne zusätzliche Vorbereitung im Alltag mit Demenzbetroffenen auch von Angehörigen unkompliziert eingesetzt werden können. Hinweis: Bitte in bequemer Kleidung kommen.

Infos: Sozialsprengel Raum Bludenz, Melissa Konzett, Tel. 05552-63621-243, gesundheit@bludenz.at

 

Gesundheit im Gespräch

„Bewegung mit dementen Personen“

Vortrag mit Dr. Birgit Huber

Dienstag19. September 2017, 18.30 Uhr

VAL BLU, Haldenweg 2a, 6700 Bludenz

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

.
VOL.AT

Suche in Bludenz

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87218 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67877 Punkte
1 Jasser online mehr
Neues aus Bludenz