Arbeiter stürzt sieben Meter von Gerüst

2Kommentare
Schwerer Arbeitsunfall am Montag in Dornbirn
Schwerer Arbeitsunfall am Montag in Dornbirn - © Bildebox
Dornbirn – Bei einem Arbeitsunfall in Dornbirn wurde am Montag ein 21-jähriger Maurer schwer verletzt.

Am Montagmittag schob ein 21-jähriger Maurer auf einer Baustelle in Dornbirn eine Schubkarre mit Beton auf einem Gerüst im dritten Stock. Dabei kippte die Schubkarre um und als der Mann diese festhalten wollte, stürzte er rund sieben Meter auf den Betonboden. Er verletzte sich dabei schwer.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Jump & View" auf dem Hohen Ka... +++ - Steinhauser: "Bin keine Überg... +++ - Internationale Live Acts in Br... +++ - Ungewisse Zukunft +++ - Neue Ideen  umgesetzt +++ - Jungmusikanten  spielten auf +++ - Vor dem letzten Heimspiel der ... +++ - Ländle Rap: Samt & Hen feat. ... +++ - Land bewilligt 8,7 Mio. Euro f... +++ - Hochsprung-Stars waren am Hohe... +++ - Rankweil: Baubeginn für neues... +++ - Mordversuch, Körperverletzung... +++ - Wie ein Wunder: Lkw-Fahrer nac... +++ - Sitzball-Turnier in Bludenz +++ - 360-Kilo-Smaragd in Brasilien ... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung