GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

600-Kilo-Glasscheibe stürzt auf Arbeiter

Arbeitsunfall endet glimpflich
Arbeitsunfall endet glimpflich ©VOL.AT/Pascal Pletsch
Lustenau - Glück im Unglück hatte ein 22-jähriger Arbeiter auf der Kindergartenbaustelle in der Lustenauer Neudorfstraße am Dienstag Nachmittag.
Arbeitsunfall in Lustenau

Beim Einsetzen der Glasfassade sprang  – vermutlich aufgrund eines Materialfehlers – das äußere Sicherheitsglas eines rund 600 Kilogramm schweren Glaselements. In weitere Folge kippte die Scheibe nach innen und traf einen vor dem Gebäude stehenden Mann am Bein. Glücklicherweise befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls kein weiterer Arbeiter im Gefahrenbereich. Der Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Lustenau
  3. 600-Kilo-Glasscheibe stürzt auf Arbeiter
Kommentare
Noch 1000 Zeichen