600-Kilo-Glasscheibe stürzt auf Arbeiter

Von Pascal Pletsch
Akt.:
2Kommentare
Arbeitsunfall endet glimpflich
Arbeitsunfall endet glimpflich - © VOL.AT/Pascal Pletsch
Lustenau – Glück im Unglück hatte ein 22-jähriger Arbeiter auf der Kindergartenbaustelle in der Lustenauer Neudorfstraße am Dienstag Nachmittag.

Beim Einsetzen der Glasfassade sprang  – vermutlich aufgrund eines Materialfehlers – das äußere Sicherheitsglas eines rund 600 Kilogramm schweren Glaselements. In weitere Folge kippte die Scheibe nach innen und traf einen vor dem Gebäude stehenden Mann am Bein. Glücklicherweise befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls kein weiterer Arbeiter im Gefahrenbereich. Der Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Megastimmung trotz Hitze am Bo... +++ - Damen-Führungstrio trennen nu... +++ - Zwei Meister stehen fest - all... +++ - Dadic nach erstem Götzis-Tag ... +++ - 5.000 Frauen beim 8. Bodensee ... +++ - Vorarlberger Formula Unas freu... +++ - NEOS-Strolz wünscht sich Schw... +++ - Lebensmittelversorgung im Dorf... +++ - Räikkönen holt sich vor Vett... +++ - G-7-Gipfel endet im Streit mit... +++ - Nippel-Alarm bei "The Vampire ... +++ - SPÖ Vorarlberg will Urwahl ü... +++ - Tausende Fans trotzen der Glut... +++ - Nach Sturz in Bregenzer Ache: ... +++ - Im Überholverbot Taxi überho... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Mehr auf vol.at

Werbung