16-jähriger Mofalenker bei Unfall in Altach schwer verletzt

4Kommentare
Bursch versuchte anderem Mopedfahrer auszuweichen und stürzte schwer. Bursch versuchte anderem Mopedfahrer auszuweichen und stürzte schwer. - © VMH/Symbolbild
Altach - Ein 16-jähriger Mopedlenker ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

0
0

Der Bursch war gegen 20.45 Uhr auf der Rheinstraße in Altach unterwegs, als vor ihm plötzlich ein weiterer Mofafahrer die Straße querte. Beim folgenden Bremsmanöver stürzte der Jugendliche und zog sich laut Polizei eine schwere Handverletzung zu.

Zu einem Zusammenstoß der beiden Mopedlenker kam es nicht, informierte die Polizei. Der zweite Mopedfahrer, ein ebenfalls 16-Jähriger Bursch, blieb unverletzt.

(APA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!