AA

Zwei Schwerverletzte bei Paragleiterunfällen

Bei zwei Paragleiterunfällen in Vorarlberg sind am Freitag insgesamt drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

In Schnifis stürzte ein 49-jähriger Niederländer beim Landeanflug auf eine Straße ab und erlitt dabei schwere Wirbelverletzungen, teilte die Sicherheitsdirektion mit. In Schruns knickte ein Tandempilot mit dem Fuß um und brach sich den Unterschenkel.

Der 49-jährige Niederländer beging beim Landeanflug auf einen Fußballplatz vermutlich einen Flugfehler, weshalb ein Teil seines Gleitschirms einklappte. Er stürzte daraufhin auf die Jagdbergstraße ab und verletzte sich schwer. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch eingeliefert.

In Schruns wollte ein 43-jähriger Tandempilot mit einer 18-jährigen Frau als Fluggast zu einem Paragleiter-Flug ansetzen. Auf dem abfallenden Start-Hang knickte der Mann aber mit dem Fuß um und kam mit der 18-Jährigen zu Sturz. Während der Schrunser einen Unterschenkelbruch erlitt, kam die Frau mit leichten Verletzungen davon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Schwerverletzte bei Paragleiterunfällen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen