AA

Winterpause endet

Die beiden Lustenauer Erstligisten beginnen in dieser Woche mit der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison. Beim FCL treten am Mittwoch alle Spieler zum ersten Training an.

Bis auf den verletzten Christian Schrammel, dafür mit Neuerwerbung Piero Minoretti beginnt beim FC Lustenau am Mittwoch das Training. Dessen erste Phase naturgemäß von Konditionstrainer Marcel Fischer “bestimmt” wird, die körperliche Fitness steht im Vordergrund. Dass Resch und Co. im Frühjahr nichts zu verschenken haben, zeigt ein Blick auf die Tabelle, der Vorsprung des Tabellensiebten auf einen Relegationsplatz beträgt gerade fünf Punkte. Zudem ist die Umstellung vom “kleinen” Platz im Stadion an der Holzstraße auf den “großen” im Reichshofstadion zu bewältigen, denn Heimspiele auf dem FC-Platz wird es wohl nicht mehr geben.

Bei Austria Lustenau ist der Trainingsbeginn “gesplittet”: All jene Spieler, die im Herbst längere Verletzungspausen hinter sich haben, beginnen am Donnerstag mit “Sondereinheiten”, alle anderen Kicker werden am Montag zum ersten Mal zum Training gebeten. Ob mit oder ohne Theo Grüner ist noch offen, denn die SPG Wattens/Wacker bemüht sich um den Mittelfeldspieler, allerdings muss der FC-Tirol-Nachfolger einen Extra-Sponsor für Grüner auftreiben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Winterpause endet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.