AA

Wieder in Betrieb

Der zweite Block des grenznahen Atomkraftwerks Temelin in Südböhmen hat am Montag nach einer etwa sechswöchigen Reparatur eines Generators den Betrieb wieder aufgenommen.

Die Leitung des umstrittenen Reaktors löste erneut die nukleare Kettenreaktion aus und will den zweiten Block schrittweise auf 12 Prozent Leistung hochfahren. Der erste Block speiste am Montag bei 85 Prozent Leistung etwa 830 Megawatt Energie ins Stromnetz des Landes.

Der zweite Block war Anfang Juli nach einem Kurzschluss im Generator abgeschaltet worden. Temelin-Gegner hatten das technische Problem als „erneuten Beweis für die Unsicherheit des Atomkraftwerks“ bezeichnet. Temelin steht etwa 230 Kilometer nordöstlich von München und 100 Kilometer nördlich von Linz (Oberösterreich).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wieder in Betrieb
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.