Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wels: 1000-PS-Auto und Waffen gestohlen

Der gestohlene Dodge Ram.
Der gestohlene Dodge Ram. ©privat
Wels. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei einem Einbruch im oberösterreichischen Wels neben Bargeld auch einige Waffen und ein auf 1.000 PS aufgemotztes Auto erbeutet.

Die Täter brachen die Glastür zum Verkaufsraum einer Kfz-Firma auf und schnitten anschließend den Tresor mit einem Schneidbrenner auf. Darin fanden sie die Schlüssel für zwei weitere Tresore, welche sie anschließend ausräumten.

Bargeld und Waffen mitgenommen

Aus allen drei Tresoren verschwand Bargeld in unbekannter Höhe sowie drei Pistolen, zwei Revolver und eine Luftdruckpistole samt der entsprechenden Munition. Die Waffen besaß der Firmeneigentümer allesamt rechtmäßig, er verfügt über die entsprechenden waffenrechtlichen Dokumente.

Ein Spezial-Dodge mit 1.000 PS

In einem der Tresore fanden sich die Schlüssel für einen schwarzen Pickup der Marke “Dodge Ram 2.500”. Dabei handelt es sich um ein seltenes und aufwendig getuntes Fahrzeug mit Doppelturbolader und Wassermethanoleinspritzung. Insgesamt bringt es der modifizierte Motor auf eine Leistung von 1.000 PS. In derselben Nacht wurden in Wels die Nummernschilder eines Opel Vectra entwendet. Ein Zusammenhang mit dem Diebstahl des Dodge ist fr die Welser Polizei nicht auszuschließen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wels: 1000-PS-Auto und Waffen gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen