AA

Wasserverunreinigung in Hittisau

Am Freitag wurde beim GP Hittisau ein Schaumteppich im Fenkernbach in Hittisau - Bolgenach gemeldet. Eine Kontrolle des Baches in Bezug auf Fischsterben verlief negativ.

Am Freitag gegen 11.45 Uhr teilte ein Passant dem Gendarmerieposten Hittisau mit, dass der Fenkernbach in Hittisau – Bolgenach stark schäumen würde. Eine Nachschau im Bereich des Fenkernbaches ergab, dass ab der Parzelle Bettat der Bach mit vielen Schaumteppichen übersät gewesen ist.

Nachforschungen im Bereich der Parzelle Bettat ergaben keinerlei Hinweise. Es dürfte vermutlich eine waschmittelähnliche Substanz in den Bach gelangt sein. Eine Hausbefragung brachte keinerlei Ergebnisse. Eine Kontrolle des Baches bis zur Brücke beim Gasthaus Engel im Unterlauf in Bezug auf Fischsterben verlief negativ. Das Wasserbauamt wurde vom Vorfall in Kenntnis gesetzt. Ein Gefährdung lag nicht vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wasserverunreinigung in Hittisau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.