Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorfreude auf den Weltcup Montafon

FIS Snowboard Cross Weltcup
FIS Snowboard Cross Weltcup ©Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Stefan Kothner
In weniger als 100 Tagen ist es so weit: Vom 12. bis 16. Dezember finden die Weltcup-Bewerbe der Ski- und Snowboardcrosser statt. WANDA und folkshilfe spielen beim großen Open-Air-Konzert.

Sportlich und musikalisch wird der Weltcup Montafon zum Höhepunkt der Wintersaison. Das Organisationskomitee hat erneut die Bestätigung des ÖSV für die Austragung des FIS Snowboard Cross Weltcups und der Audi FIS Ski Cross – Cross Alps Tour vom 12. bis 16. Dezember erhalten.

Auf der Rennstrecke am Hochjoch machen am Freitag (14. Dezember) die Snowboard- und Skicrosser beim Achtelfinale, Jagd auf die besten Finalplätze. Am Finaltag (15. Dezember) kämpfen die Athleten im Viertel- und Halbfinale um den Start im finalen Heat. Am Sonntag findet der Teambewerb der Snowboardcrosser statt.

Die Augen der heimischen Fans werden dabei auf die Lokalmatadore gerichtet sein. Markus Schairer arbeitet nach seinem Sturz am Comeback und bei Alessandro Hämmerle läuft der Countdown: „Das Montafon ist heuer die erste Station im Weltcup-Zirkus, der Gedanke daran macht mich ein bisschen nervös“, meint Hämmerle. Auch am Start beim Weltcup Montafon: Luca Hämmerle und Julian Lüftner.

WANDA und folkshilfe heizen am Samstag, den 15. Dezember in Schruns dem Publikum ein. Earyl-Bird-Tickets für das Spektakel kann man sich jetzt im Vorverkauf sichern.

Weitere Informationen laufend auf weltcup-montafon.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Vorfreude auf den Weltcup Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen