AA

"Vorarlberger wollen das auch"

Die neue "Bewegung Zukunft Österreich" (BZÖ) unter Jörg Haider ist auch Heimat für die freiheitlich gesinnten Vorarlberger, so der neue Parteichef im Gespräch mit den "VN".

Er sei sicher, dass man im Ländle dies auch so wolle. Der Austritt der Spitze der Landesorganisation aus der FPÖ-Bundespartei vergangene Woche sei vollzogen worden, “um Irritationen vor der Gemeindewahl zu vermeiden”, so habe er diesen Schritt verstanden, sagte Haider bei seinem Besuch am Samstag im Großen Walsertal.

Haider rechnet mit einem Wählerpotenzial von neun Prozent bei der nächsten Nationalratswahl 2006. Auf die Parteienförderung für die alte FPÖ könne das BZÖ verzichten. “Wir finanzieren uns bis zur Wahl aus Spenden.” Man brauche keinen aufgeblasenen Apparat. “Wir vernetzen viele Kontaktpersonen miteinander, auch in Vorarlberg”.

Ausführliches Interview am Montag in den “VN”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Vorarlberger wollen das auch"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen