AA

Vorarlberg: Tabuthema Inkontinenz

©Screenshot/Vorarlberg heute
Jede fünfte Frau über 50 leidet unter Inkontinenz, dennoch ist es ein Tabuthema. Die Ursache ist eine Bindegewebsschwäche, weshalb sich Harnblase und Gebärmutter senken. Zur Unterstützung des geschwächten Bindegewebes wird mittels Integralmethode operativ ein Kunststoffgewebe eingesetzt. In 90 Prozent der Fälle kann geholfen werden, zeigt ein Beitrag von "Vorarlberg heute".

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Tabuthema Inkontinenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen