AA

Vorarlberg kann nicht impfen

©BilderBox
Die Schweiz impft Kühe, Schafe und Ziegen gegen die Blauzungenkrankheit. In Vorarlberg geht das nicht, in Österreich gibt es keinen Impfstoff dafür.

Die Blauzungenkrankheit, die Wiederkäuer befällt, endet meist tödlich für die Tiere. Die Schweiz impft derzeit alle Herden.

Von BElgien her rückt die Blauzungenkrankheit immer näher an Vorarlberg, In Wien sieht man aber keine Notwendigkeit den Impfstoff zu besorgen, sagt der für Tierseuchen zuständige Tierarzt Norbert Greber nach einem Besuch in Wien.

Ohne Impfstoff, der in ganz Europe Mangelware, gebe es keine Möglichkeit die Tiere zu immunisieren. Vor dem ersten August werde es in Österreich keinen Impfstoff geben.

Man hätte aber gerne alle Tiere noch vor dem Almauftrieb geimpft, da bei Almhaltung eine Impfung sehr aufwendig und kompliziert werden würde.

Seit Mai ist Vorarlberg keine Blauzungenkrankheit-Überwachungszone. Die Nächste solche Zone befindet sich im Raum Rosenheim und weist einen Radius von etwa 150 Kilometer auf.

Quelle: vorarlberg.orf.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg kann nicht impfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen