Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Grenzübergang St. Margrethen - Höchst gesperrt

Die Brücke zwischen Höchst und St. Margrethen wird am Montagabend gesperrt.
Die Brücke zwischen Höchst und St. Margrethen wird am Montagabend gesperrt. ©VN/Hofmeister
Höchst - Aufgrund einer Brückensanierung beim Grenzübergang St. Margrethen - Höchst wird die Strecke in der Nacht vom 31. Oktober komplett gesperrt. Wieder befahrbar ist die Straße am Mittwochmorgen, 2. November 2016.

Seit Frühling 2015 wird an der Brücke beim Grenzübergang gearbeitet, die Sanierung soll noch bis Ende 2018 amdauern. Derzeit wird das Dach über der Fahrbahn beim Grenzübergang St. Margrethen erneuert, weshalb die Strecke komplett gesperrt werden muss. Für die Dauer der Sperre wird der Verkehr über den Grenzübergang Au – Lustenau umgeleitet.

Die Sperre beginnt am Montagabend um 20 Uhr und dauert bis Mittwochmorgen um 5 Uhr. Fußgänger können den Übergang weiterhin benutzen.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Grenzübergang St. Margrethen - Höchst gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen