Video zeigt angeblich Enthauptung von Ägyptern

Seit dem Sturz des islamistischen Präsident verübt die Terrorgruppe Ansar Beit al-Makdis immer wieder Anschläge
Seit dem Sturz des islamistischen Präsident verübt die Terrorgruppe Ansar Beit al-Makdis immer wieder Anschläge ©EPA/Khaled Elfiqi
Militante Islamisten sollen auf der Sinai-Halbinsel vier Ägypter wegen Spionage für Israel enthauptet haben. Ein entsprechendes Video habe die Terrorgruppe Ansar Beit al-Makdis im Internet veröffentlicht, berichtete die ägyptische Nachrichtenseite Al-Masry al-Youm am Donnerstag. Die Extremisten hätten ihren Opfern vorgeworfen, für den israelischen Geheimdienst Mossad spioniert zu haben.
Enthauptung James Foley

In dem Video geben die vier Ägypter die Vorwürfe zu. Im Anschluss werden die enthaupteten Leichen der Männer gezeigt. Die Aufnahmen erinnern an Videos von Enthauptungen durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak. Die Authentizität der Bilder konnte nicht unabhängig überprüft werden.

Terrorgruppe verübt immer wieder Anschläge

Seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi vor mehr als einem Jahr hat sich die Terrorgruppe Ansar Beit al-Makdis (“Unterstützer Jerusalems”) zu mehreren Anschlägen in Ägypten bekannt. Bisher richteten sich ihre Attentate vor allem gegen ägyptische Polizei- und Armeekräfte.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Video zeigt angeblich Enthauptung von Ägyptern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen