Verkehrsunfall: drei Tage alter Säugling ungesichert im Auto

©Bilderbox
Bei einem Verkehrsunfall in Wien-Favoriten ist ein Pkw von einem schleu­dernden Lkw touchiert worden. In dem Auto befanden sich drei Personen und ein drei Tage altes Baby, das ungesichert im Fahrzeug transportiert wurde.

Der Säugling wurde vom Beifahrer im Arm gehalten, berichtete die Polizei in einer Aussendung. Verletzt wurde niemand, die Eltern brachten das Kleinkind vorsorglich in ein Krankenhaus. Sie wurden angezeigt.

Ausgelöst wurde der Unfall von einem unachtsamen Lkw-Lenker, der einen anderen auf der Gudrunstraße fahrenden Lastwagen von der Fahrbahn abdrängte. Das Fahrzeug des 44-jährigen Lenkers kam von der Straße ab und wurde danach auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wobei er gegen die linke Fahrzeughälfte des Pkw stieß.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Verkehrsunfall: drei Tage alter Säugling ungesichert im Auto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen