AA

Vergessene Zigarette

Als ein Dornbirner am Samstag gegen 3.00 Uhr nach Hause kam, schlief er beim Fernsehen mit einer brennenden Zigarette ein. Es kam zu einem Wohnungsbrand.  

Durch die brennende Zigarette entfachte sich in der Wohnung ein Feuer. Als der 31-Jährige aufwachte, versuchte er noch selber das Feuer zu löschen, was ihm aber nicht mehr gelang. Zur Zeit des Feuers waren außer ihm selber keine weiteren Personen in dem Haus.

Durch das Feuer brannte der gesamte erste Stock aus. Die Feuerwehr Dornbirn war mit 42 Mann und acht Fahrzeugen, die Rettung Dornbirn mit vier Mann und die Stadtpolizei Dorbirn und GP Dornbirn mit je zwei Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vergessene Zigarette
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.