AA

Unfallursache noch ungeklärt

Tragischer Unfall in der eigenen Hauseinfahrt: Eine 70-jährige Frau wurde derart schwer in der Autotür eingeklemmt, dass sie dabei tödliche Verletzungen erlitt.

Der genaue Unfallhergang ist völlig unklar.

„Die Frau war seitlich bei der Beifahrertür eingeklemmt, die Hausmauer drückte die Tür offensichtlich zu“, schildern Ersthelfer. Auch die Schrammspuren an der Wagentür sprechen dafür, dass sich die 70-Jährige zwischen Beifahrertür und Auto befunden hat, als der Wagen aus ungeklärter Ursache in Richtung Garage gerollt sein dürfte.

Die Götzner Feuerwehr jedenfalls traf kurz nach 15 Uhr am Einsatzort ein. Sechs Feuerwehrmänner hoben das Auto an, hievten es zur Seite. So befreiten sie die Eingeklemmte.

„Wir haben sofort mit der Mund-zu-Mund-Beatmung und Wiederbelebungsversuchen begonnen“, so Feuerwehreinsatzleiter Eugen Böckle. Doch die Frau konnte nicht gerettet werden, der Notarzt musste den Tod feststellen.

Das Bregenzer Landeskriminalamtes (LKA) hat die Ermittlungen nun übernommen. „Es gibt kein Anzeichen für Fremdverschulden. Die näheren Umstände, die zum Tod der Frau führten, sind derzeit nicht genau geklärt“, heißt es von der Ermittlungsgruppe „Leib und Leben“. Der Pkw wurde vorläufig sichergestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfallursache noch ungeklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen