AA

Trend: Berufsbegleitend Studieren

Immer mehr Menschen wollen studieren, ohne dafür ihre Berufslaufbahn unterbrechen zu müssen: Die FH Vorarlberg lädt daher am 12. März zum Infoabend "Work & Study" ein.

Die Fachhochschule Vorarlberg bietet neben ihren Vollzeitstudien speziell für Berufstätige zwei Studiengänge berufsbegleitend an: Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen. „Damit setzen wir wichtige Impulse für Menschen, die für ihre berufliche Weiterentwicklung eine fundierte akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug suchen“, so Rektor Rudi Feurstein.

Auch bei den Master-Studien der FH Vorarlberg wird das steigende Interesse nach berufsbegleitenden Angeboten berücksichtigt. Im Herbst 2007 starten:

Mechatronics mit den Schwerpunkten „Mechatronics in Production“ und „Opitmization of Mechatronic Systems“, Informatik wobei der Schwerpunkt im Bereich der „Vernetzung intelligenter Systeme“ liegt, Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten „Business Process Engineering“, „Controlling and Finance“ sowie „International Marketing & Sales“ und

InterMedia mit den Ausrichtungen „Corporate Communication“, „Media Based Learning“, „Computer Graphics & Virtual Reality“ sowie „Arts & Science”.

Im Bereich der berufsbegleitenden akademischen Weiterbildung hat sich die FH Vorarlberg bereits einen sehr guten Namen erworben. Die hohe Qualität der Programme wird u. a. durch den Einsatz von ausgewiesenen FachexpertInnen sowie Kooperationen mit renommierten Partnerhochschulen und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland gewährleistet.

Arbeiten UND Studieren ist eine Herausforderung, aber auch eine Inspirationsquelle. Wertvolle Informationen und den direkten Gedankenaustausch mit DozentInnen, StudentInnen und AbsolventInnen bietet die Fachhochschule Vorarlberg mit der Veranstaltung Work & Study am Montag, 12. März 2007, 19.00 Uhr, Aula der FH Vorarlberg.

Um Ihre Anmeldung unter www.fhv.at/go/workandstudy wird gebeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trend: Berufsbegleitend Studieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen