AA

Thomas Muster am Arlberg

Das Teilnehmerfeld der tele.ring-Tennis-Trophy vom 8. bis 11. Dezember in St. Anton am Arlberg ist um einen prominenten Namen reicher geworden. Daviscup-Kapitän Thomas Muster hat sein Kommen zugesagt.

Der 37-jährige Steirer, 1996 Nummer eins der Weltrangliste, French Open-Sieger 1995 und 44-facher ATP-Turniersieger, wird am erstmals veranstalteten Senior-Event teilnehmen, der an Stelle des Damen-Bewerbes ins Leben gerufen wurde. Günther Bresnik, Musters Vorgänger als Daviscup-Kapitän und Koubek-Coach, ist für die Zusammenstellung des Teilnehmerfeldes verantwortlich. Er bemüht sich für den Hauptbewerb, in dem sechs Profis um den Siegespreis, einen Kia Sportage spielen, unter anderem um zwei deutsche Daviscupspieler. In Frage kommen also Tommy Haas, Rainer Schüttler, Nicolas Kiefer oder Florian Mayer. Als Gegner für Muster im vierköpfigen Senior-Feld sollen zwei weitere Grand-Slam-Sieger verpflichtet werden.

Im Vorfeld der 18. Auflage des Turniers wurde am Mittwoch die Vertragsverlängerung mit Sponsor tele.ring und St. Anton bis 2006 bekannt gegeben. Peter Mall, Geschäftsführer der ARLBERG-well.com-Halle, sieht in dem Event den „perfekten Abschluss für das mit Herren-Ski-Weltcup und Rad-Deutschland-Tour gelungene Sportjahr in St. Anton.“ Im kommenden Jahr wird der Nobel-Skiort außerdem Etappenort der Rad-Tour de Suisse sein.

Link zum Thema:
Tennis-Trophy in St. Anton

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Thomas Muster am Arlberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.