AA

SV frigo Ludesch: Toller Cup Erfolg gegen den Regionalligisten BW Feldkirch

Sturn Martin
Sturn Martin ©dm

Mit einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung im Achtelfinale des VFV-Cupbewerbes gegen BW Feldkirch hat unsere 1. Kampfmannschaft um das Trainerduo Karl Heinz Hübler und Co Bernd Irninger, den Herbstdurchgang 2009 erfolgreich abgeschlossen. Auch wenn man im Herbst in der Meisterschaft insgesamt unter den Erwartungen blieb, so war doch für unsere treuen Fans diese Vorstellung gegen den höherklassigen Gegner aus der Montfortstadt mehr als versöhnlich. Der 1 : 0 Sieg ging völlig in Ordnung, zumal unser Team aufopfernd kämpfte, fussballerisch mithielt, über die gesamte Spielzeit mehr klare Torchancen hatte und zur Überraschung der zahlreichen Zuschauer kein wirklicher Klassenunterschied zwischen den beiden Teams zu sehen war. Der Regionalligist fand keine geeigneten Mittel um unsere frigo-Elf wirklich unter Druck zu setzen. Der Siegestreffer fiel in der 71. Minute als der stark spielende Alex Wulz im Mittelfeld gleich drei Gegenspieler austrickste und mit idealem Zuspiel Martin Sturn bediente. Dieser konnte dann mit einem platzierten Schuss den verdienten und viel umjubelten Siegestreffer erzielen. Mit etwas Glück und Dank unserem stark spielenden Tormann, Christoph Tschann, konnte die frigo-Elf den Sieg über die Distanz bringen und steht somit nicht unverdient im Viertelfinale des Vorarlberg Fussball-Cups. Die gesamte Vereinsführung gratuliert der ganzen Mannschaft zu diesem tollen Spiel, bedankt sich bei den tollen Fans für die Unterstützung und wünscht Allen eine erholsame Winterpause.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • SV frigo Ludesch: Toller Cup Erfolg gegen den Regionalligisten BW Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen