Steuern - Erste Modellrechnungen

Die neue Steuerreform soll Einsparungen von bis zu 2.815 Euro bringen.
Die neue Steuerreform soll Einsparungen von bis zu 2.815 Euro bringen. ©APA
Von Regierungsseite werden nun erste Fallbeispiele verbreitet, die die Lohnsteuerentlastung auf verschiedene Bevölkerungsgruppe zeigen sollen. Je nach Modellrechnung blieben demnach den Betroffenen zwischen 560 bis 2.815 Euro pro Jahr über.
Spitzensteuersatz: Österreich an Spitze
Regierung bei Steuerreform einig

Ein Beispiel bezieht sich auf ein Ehepaar, der Mann arbeitet Vollzeit und verdient 3.500 Euro brutto monatlich, die Frau kommt auf 3.000 Euro im Monat, macht 6.500 Euro monatliches Haushaltseinkommen. Ab 1. Jänner 2016 blieben diesem Paar 2.815 Euro jährlich mehr (pro Monat wären das rund 235 Euro).

Entlastung von 1.580 Euro pro Jahr

Einer Familie mit zwei Kindern, in der der Vater 3.000 Euro monatlich und die Mutter 1.100 Euro pro Monat via Teilzeitjob verdient, insgesamt als 4.100 Euro Brutto monatlich, brächte die Steuerreform laut Angaben der Regierung eine Entlastung von 1.580 Euro pro Jahr (pro Monat: 132 Euro).

Auswirkung der Steuerreform Ð Beispiele

Und schließlich wird noch ein alleinstehender Pensionist als Beispiel angeführt: Bei einer Pension von 1.400 Euro monatlich würden ihm jährlich 560 Euro mehr bleiben (monatlich rund 47 Euro). (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Steuern - Erste Modellrechnungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen