AA

Österreich verlor erstes Hauptrundenspiel 27:30

©APA
Österreichs Handball-Nationalteam hat das erste Spiel der Hauptrunde der Heim-Europameisterschaft gegen Norwegen verloren.
Szenen aus dem Spiel

Rot-Weiß-Rot unterlag am Montag in der Wiener Stadthalle mit 27:30 (12:15) und hat damit nur mehr sehr kleine Chancen, das Halbfinale zu erreichen.

Österreich, das diesmal in Tormann Nikola Marinovic einen starken Rückhalt hatte, hielt die Partie lange Zeit offen und geriet erstmals in der 50. Minute mit vier Toren in Rückstand. Auf der gegnerischen Seite war es vor allem Goalie Steinar Ege, der den Österreichern mit zahlreichen Paraden den Nerv zog. Letztendlich waren es aber auch eine offensive Schwäche und überhastete Angriffe, die Rot-Weiß-Rot den Sieg kosteten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • Österreich verlor erstes Hauptrundenspiel 27:30
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen