Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Irael, Estland und Slowenien neu in OECD

    10.05.2010 Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) bekommt drei neue Mitglieder. Die in Paris ansässige Vertretung der Industriestaaten billigte am Montag den Beitritt von Israel, Estland und Slowenien. Die drei Staaten hatten seit drei Jahren mit der OECD über den Beitritt verhandelt. Ihre Aufnahme soll feierlich am 27. Mai begangen werden.

    Pröll zu Euro: Kritischste Situation seit Jahrzehnten

    9.05.2010 Finanzminister Josef Pröll (V) hat die Situation für den Euro als "schwere Belastungsprobe" bezeichnet und von einer "unglaublichen Bewährungsproble für die europäische Politik" gesprochen. Vor Beginn der außerordentlichen Sitzung der EU-Finanzminister in Brüssel Sonntag Nachmittag sagte Pröll, es handle sich um die "kritischste und angespannteste Situation seit Jahrzehnten, aber sie ist zu lösen". Vom Gipfel erwartet er sich ein "klares Signal" dafür.