Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sonnenschein und rundum grandiose Stimmung

Andreas und Susanne mit ihrer Triumph Tiger 100 aus dem Jahr 1958
Andreas und Susanne mit ihrer Triumph Tiger 100 aus dem Jahr 1958 ©Birgit Loacker
24. Oldtimer-Motorrad-Treffen in Weiler.
Sonnenschein und rundum grandiose Stimmung

Weiler Jedes Jahr am dritten Sonntag im Juli veranstaltet der Motorsportclub Weiler ein „Treffen für alte Motorräder”. Das ursprünglich als einmalige Veranstaltung geplante Treffen für alte Motorräder wurde 1995 erstmals durchgeführt. Heute erfreut es sich ständig steigender Beliebtheit und ist nicht mehr wegzudenken.

Rund 500 Oldtimer verschiedener Altersstufen gab es auch heuer wieder in Weiler zu sehen. Unikate von Puch, Indian, BMW, Vespa und Zündapp konnten unter anderen bestaunt werden.

„Bei uns bekommt der Motorrad Fan viel zu sehen. Es wird gefachsimpelt und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt”, freut sich MSC Weiler Obmann Rainer Bickel.

Aus dem ganzen Ländle, aber auch aus der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland waren die Motoradfans nach Weiler gekommen, um ihre Prachtstücke zu präsentieren. Unzählige Raritäten aller Marken verwandelten Weiler in eine riesige Motorrrad-Show.

Zahlreiche freiwillige Helfer sorgten für das leibliche Wohl der Fahrer und deren Fans. Und zur Unterhaltung der Jüngsten gab es eine tolle Hüpfburg. Begonnen hat alles vor 24 Jahren. Die Idee hatte der leider zu früh verstorbene Paul Peter. Während die ersten Treffen noch direkt im Dorf stattfanden, musste man aufgrund der hohen Besucherzahl schnell ausweichen und fand bei Farben Morscher eine neue Heimat.

Mit einer Vorderland Rundfahrt und anschließendem gemütlichen Beisammensein bei „Benzingesprächen“ unter Fachleuten fand der Nachmittag dann ein gemütliches Ende.

“Das Faszinierende an diesem Hobby ist das Auffinden und Herrichten der Motorräder, verfolgen der Technik von damals bis heute, denn die Motorräder sind Kulturgut“, so die Motorradfans. Und wer es heuer versäumt hat, nächstes Jahr am dritten Sonntag im Juli wird 25. Jubiläum gefeiert. LOA

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Sonnenschein und rundum grandiose Stimmung
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen