AA

Silvester: Drei Milliarden Megabyte an Grußbotschaften erwartet

Multimediale Nachrichten verdrängen SMS immer mehr.
Multimediale Nachrichten verdrängen SMS immer mehr. ©VOL.AT/Paulitsch
Über das heimische Mobilfunknetz werden zu Silvester rund vier Mal so viel Daten verschickt wie an durchschnittlichen Tagen. Das Forum Mobilkommunikation (FMK) erwartet durch zahlreiche Neujahrswünsche ein Volumen von rund drei Milliarden Megabyte, hieß es am Montag in einer Aussendung.

Fotos und Videos werden nämlich für Grußbotschaften immer beliebter, SMS werden weniger verschickt als früher.

23 Jahre nach Einführung der SMS-Technologie werden laut FMK zum heurigen Jahreswechsel rund 33 Millionen SMS erwartet. Vor drei Jahren waren es zu Silvester noch über 70 Millionen. Durch die Zunahme von multimedialen Nachrichten wird mit einer “noch nie da gewesenen Datenmenge” im Mobilfunknetz gerechnet. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Silvester: Drei Milliarden Megabyte an Grußbotschaften erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen