Sexismus-Eklat: FP-Chef Strache erhitzt mit Posting die Gemüter

Sexismus oder nicht? Strache-Posting spaltet Meinungen.
Sexismus oder nicht? Strache-Posting spaltet Meinungen. ©Screenshot/ Facebook HC Strache
Mit einem Posting auf Facebook hat FP-Chef H.C. Strache die aktuelle Sexismus-Debatte noch angeheizt.
92. Jägerball in der Wiener Hofburg
"Klaps auf Hintern" fällt nicht unters Strafrecht

Für einen Paukenschlag in der von Deutschland nach Österreich gesickerten Sexismus-Debatte hat Strache mit einem als grenzwertig verschrienen Posting zum Jägerball gesorgt. Über einem Foto, das den FPÖler mit seiner Freundin Andrea Eigner zeigt, war am Montag zu lesen:

Was seine Facebook-Freunde nicht zu stören scheint, hat die Grünen auf den Plan gerufen. Wie Oe24 am Donnerstag berichtet, sei das Posting für die Frauensprecherin der Grünen, Judith Schwentner, “Sexismus pur”: “Ich bin fassungslos. Das ist eine Provokation. Es wird Zeit, dass es auch in der FPÖ mehr Frauen gibt, damit sich Strache so etwas abgewöhnt”, zitiert das Online-Portal Schwentner.

Über den Vorwurf des Sexismus empört wiederum äußerten sich am Donnerstag erste Facebook-User. So ist als Reaktion auf das Posting beispielsweise zu lesen: “Totlach, diese Posting soll laut den Grünen “sexistisch” sein… Jetzt hats ihnen total den Fetzen reingezogen ..Hilfe! (oder war es ein Faschingsscherz auf den die “Österreich” da reingefallen ist?).” (Gemeint ist ein diesbezüglicher Bericht in der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung “Österreich”; Anm.). (VOL.AT)

[poll id=”80″]


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Sexismus-Eklat: FP-Chef Strache erhitzt mit Posting die Gemüter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen