AA

Schwerpunktbereiche an der Mittelschule

Direktor Ferdinand Orschulik managt das Konzept der neuen Mittelschule in Hittisau.
Direktor Ferdinand Orschulik managt das Konzept der neuen Mittelschule in Hittisau. ©ew/afp

Das Konzept der Mittelschule brachte einige Änderungen, die sowohl Herausforderung wie Bereicherung sind.

Die Kinder des Schulsprengels Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll entscheiden sich nach der Volksschule sehr selten für das Unterstufengymnasium. Einige wählen die Musikhauptschule in Lingenau, sehr viele die Mittelschule Hittisau. Heuer werden dort 145 Schüler von 20 Lehrern unterrichtet.

Fächerübergreifender Unterricht
Seit vier Jahren wird die ehemalige Hauptschule als Mittelschule (MS) geführt. Das brachte einige Änderungen mit sich. So werden zum Beispiel ab der 3. Klasse drei Schwerpunktbereiche angeboten: Spanisch, „Handwerk-Natur-Technik“ (HNT) sowie „Gesundheit und Kreativität“ (GK). In den Bereichen HNT und GK wird sowohl fächerübergreifend als auch projektorientert gearbeitet. Die meisten Schüler entscheiden sich für diese beiden Schwerpunktbereiche.

Neues Teamteaching
Leistungsgruppen in den Schularbeitenfächern (ehemals Hauptfächer) gibt es in der Mittelschule nicht. Wurden früher die Kinder einer Klasse in diese Gruppen aufgeteilt, so werden sie heute zusammen unterrichtet. Damit die besseren Schüler nicht unterfordert und diejenigen, die sich schwerer tun, genügend gefördert werden, wird sogenanntes „Teamteaching“ praktiziert: In drei von vier Stunden unterrichten zwei Lehrer eine Klasse. „Das funktioniert sehr gut und wird von allen Lehrern als große Bereicherung angesehen“, sagt Direktor Ferdinand Orschulik.
Der Vorteil dieses Systems ist, dass Schüler nicht mehr kategorisiert werden und allen Schülern das gesamte Lernspektrum angeboten wird. „Hier hat sich sehr viel geändert und das ist spannend“, sagt Orschulik. Die Mittelschule generell beurteilt er mit den Worten: „Es passt“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Schwerpunktbereiche an der Mittelschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen