Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schützenfest für die Wildcats Lustenau

Zwanzig Mal Torjubel im Heimspiel der Wildcats Lustenau gegen die VEU Feldkirch Hockey Chicks.
Zwanzig Mal Torjubel im Heimspiel der Wildcats Lustenau gegen die VEU Feldkirch Hockey Chicks. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Lustenau. Ein 20:1-Schützenfest feierte der EHC Wildcats Lustenau im Meisterschaftsspiel gegen die VEU Feldkirch Hockey Chicks.

Letzten Freitag empfingen die Lustenauer Damen die Hockey Chicks aus Feldkirch in der Rheinhalle in Lustenau.  Wieder spielten die Wildcats mit einer anderen Manschaft wie gewohnt, 4 Stammspielerinnnen fehlten. Das Spiel begann nicht ganz nach dem Geschmack der Wildcats, denn die Damen aus Feldkirch versuchten mit aller Kraft dagegen zu halten. Auch die gegnerische Torfrau erschwerte die Torverwertung der Wildcats. Trotzdem konnten die Lustenauer drei schwer verdiente Tore im ersten Drittel erzielen.

Der zweite Spielabschnitt fing deutlich besser an. Das Match glänzte durch wunderschöne Spielzüge und Tore. Die Wildcats kamen immer besser ins Spiel und versuchten das im Training gelernte schön umzusetzen. Es fiel ein Tor nach dem anderen. Schlussendlich konnten sich die Damen aus der Rheinhalle über einen 20:1 Sieg freuen.

„Alle freuten sich sehr auf das Spiel. Anfangs war es etwas schwierig, da wir uns immer ein wenig dem Tempo der gegnerischen Mannschaft anpassen.

Zum Glück jedoch war dies nur im ersten Drittel der Fall. Das ganze Spiel über hatten wir alle großen Spaß, was wahrscheinlich auch nicht zu übersehen war. Wir merkten selbst, dass wir eigentlich immer mit solcher Freude spielen sollten, denn dann würde uns wahrscheinlich vieles einfacher fallen. Im Großen und Ganzen haben wir sicherlich gezeigt was in uns steckt und wie viel wir diese Saison von unserem neuen Trainer Gregor Martin gelernt haben.“ so Lisa Marie Schwinger

EHC Wildcats Lustenau – VEU Feldkirch Hockeychicks 20 : 1

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schützenfest für die Wildcats Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen