AA

Riezlern: Frau durch heißes Wasser verbrüht

Riezlern - Eine 43-jährige Frau aus Riezlern (Kleinwalsertal) hat am Samstag bei einem Haushaltsunfall schwere Verbrühungen erlitten.

Ihr Ehemann war mit dem Wasserkocher in der Hand ausgerutscht, und das heiße Wasser ergoss sich über die Frau. Sie musste mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen werden, wie die Polizei informierte.

Der Mann hatte gegen 14.15 Uhr in der gemeinsamen Wohnung Kaffee aufbrühen wollen. Als er sich umdrehte, rutschte ein Teppich auf dem glatten Boden weg, und er stürzte mit dem Wasserkocher in der Hand auf seine auf einem Sofa sitzende Frau. Auch der Ehemann habe sich leichte Verbrühungen im Gesicht zugezogen, hieß es. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Riezlern: Frau durch heißes Wasser verbrüht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen